Bebauungsplan südöstlich der Richard-Wagner-Straße

Vor wenigen Wochen haben wir den Antrag »Wohnraum für Jugendliche und Erwachsene mit (Mehrfach-)Behinderungen« eingereicht und im Bau- u. Umweltausschuss damit „offene Türen“ vorgefunden.

Der jetzige Antrag „Aufstellung eines neuen Bebauungsplanes südöstlich der Richard-Wagner-Straße“ ist die logische Ergänzung im Zusammenhang mit der Suche nach einem Grundstück, einer Immobilie, für eine „neue Seniorentagespflegestätte”.

Hierdurch könnte auch geprüft und ggf. realisiert werden, Wohnraum für Personen mit (Mehrfach-)Behinderungen zu schaffen. Auch ist nach unserer Meinung auf dem Gelände Platz für einen notwendigen weiteren Kindergarten (Abbau Container). So könnte hier ein »Mehrgenerationenprojekt« entstehen.


Luftbild